Wie du jede negative Situation in Freude und inneren Frieden verwandeln kannst – Die Kraft deines Bewusstseins

Yogaübung vor Sonnenaufgang

Negative Situationen haben eine versteckte Macht, die uns helfen kann!

 

Normalerweise assoziieren wir negative Situationen nur mit Leid, Ärgernis und Problemen. Doch es gibt einen Schlüssel, mit dem wir uns negative Situationen zunutze machen können. Hinter der Oberfläche steckt in ihnen eine versteckte Kraft, die uns in intensive Gegenwärtigkeit, Achtsamkeit und Frieden führen kann. Alles im Leben ist dazu da, um uns die perfekte Lektion für unsere persönliche Entwicklung zu geben. Nichts passiert gegen uns, alles passiert für uns. Alles hat seinen Sinn und Zweck. Selbst, wenn wir es erst einmal nicht sehen oder verstehen können: Am Ende ist jede Situation in die wir geraten, ein großer Lehrer, der perfekt auf uns zugeschnitten ist.

Negative Situationen und Gedanken haben einen unglaublichen Sog, das stimmt. Sie wollen uns mitreißen, uns erobern, uns vereinnahmen. Sie wollen unsere gesamte Aufmerksamkeit wortwörtlich “aufsaugen”. Doch wenn wir uns dafür entscheiden und es wirklich ernst meinen, können wir stattdessen ihre versteckte Macht nutzen. Frieden über Recht haben, Freundlichkeit über Ego.

 

Der Schlüssel, durch den wir Zugang zur verborgenen Kraft der negativen Situationen haben, lautet:

 

Auge mit Strahlen und Bewusstsein

Bewusstsein.

Bewusstes SEIN. (Ich liebe dieses Wort 😃)

Wenn das nächste mal eine negative Situation geschieht, muss unsere gesamte Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt liegen – das ist Bewusstsein. Sie darf nicht von dem negativen Strom absorbiert werden. Ein Teil der Aufmerksamkeit liegt in unserem Inneren, ein Teil der Aufmerksamkeit liegt auf der Wahrnehmung der äußeren Welt. Es muss also erst das Bewusstsein und der Wille da sein, nicht in die negative Situation hinein gezogen zu werden. Dadurch erschaffen wir ein Bewusstsein für Leid- und Streitvermeidung, hin zur Erschaffung von Harmonie und Frieden. Wir müssen verstehen, dass Negativität uns niemals etwas bringt! Auch, wenn unser Ego in seinem Schmerz und Leid uns das weiß machen will 😉 Wir haben einfach nichts davon, es ist eine Illusion. Wenn wir nun also eine negative Situation für uns nutzen wollen, müssen wir sehr aufmerksam sein, was in uns vorgeht. Ich erkläre den Vorgang der Negativitätstransformation noch einmal anhand eines kleinen Beispiels:

 

1. Negative Situation geschieht (z.B. ein anderer Mensch sagt etwas negatives zu dir)

2. Situation wird von dir erkannt -> Sofortige Bewusstheit tritt ein, Bewusstsein wird gegenwärtig

3. Innerer Widerstand gegen das JETZT wird aufgelöst -> Ruhige Atmung, Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt, innere Annahme der Situation (befreiendes Gefühl in der Brust)

4. Situation und Gefühle, die in dir aufkommen, werden zugelassen und  beobachtet (Beobachterperspektive)

5. Gegebenenfalls Reaktion oder Antwort (Nicht zwingend nötig!)

6. Gefühl des Friedens, der Freiheit und der Liebe setzt ein: Freiheit von Ego, Gefühl der göttlichen Energie, Verbundenheit zu allem; was ist (auch zu der negativen Person), Negativität überwunden

7. Negative Person oder Situation verliert die Energie und verblasst, wenn ein wenig Bewusstsein/Spiritualität da ist, wird negative Person eventuell nachdenklich

 

Es geht darum, dass im täglichen Leben immer ein großer Teil unserer Aufmerksamkeit auf unserem inneren Gefühlsleben liegt. Dass wir so oft wie möglich in uns reinhorchen, unsere Gefühle beobachten. Wie spreche ich, wie denke ich, wie fühle ich mich? Ist es zum Wohle aller, was ich tue, oder schade ich irgendjemandem damit?

 

Übereinandergelegte HändeWer Freundlichkeit und Harmonie über das Recht-haben-wollen stellt, wird reich belohnt. Nicht nur durch inneren Frieden, sondern er wird auch als Transformator für Negativität dienen, was ein großes Potenzial an positivem Karma erschafft. Um eine niedrige Energie zu ändern, müssen wir eine höhere Energie nutzen. Lasst uns deshalb gemeinsam an uns arbeiten: Streit und Wut vermeiden, Liebe und Harmonie erschaffen! Gemeinsam für den Frieden!

 

Ich wünsche dir universellen Frieden 💗 und Harmonie 💫

___________________________________________________________________________________

Hier noch einmal in Videoform 🌟

Deine kostenlose Meditation

Mit meinem Newsletter erhältst du kostenlos und unverbindlich die neuesten Infos, Blogartikel, Inspirationen und bleibst immer up to date. Zusätzlich möchte ich dir eine meiner geführten Lichtmeditationen schenken. Viel Spaß! 🧡

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Abbestellung jederzeit möglich.

Licht der Zentralsonne

Sag' mal:

  • Möchtest du innerhalb von 10 Minuten Energie tanken und Kraft sammeln?
  • Willst du dich einfach nur in möglichst kurzer Zeit tief entspannen und dich aufladen?
  • Liebst du das Licht und die Wärme?

Meine geführte Meditation "Licht der Zentralsonne" bringt dich innerhalb von wenigen Minuten in eine Tiefenentspannung - du musst einfach nur da liegen und nichts tun 😃 Sie strahlt Liebe 🧡 und Wärme 🌟

6 Antworten zu “Wie du jede negative Situation in Freude und inneren Frieden verwandeln kannst – Die Kraft deines Bewusstseins”

  1. Lieber Chris,

    was ist wenn ich astral körperlich so angegriffen werde, dass sie sich in mein Chakrensystem verankern und meinen physischen Körper besetzen? Wie kann ich das auflösen. Ich hatte immer ganz viel Geduld und Frieden….und ich glaube, dass alles aufgelöst werden kann, nur fühlt es sich sehr lebensgefährlich an. Ich freue mich auf Deine Antwort. Herzliche Grüße Anja

    1. Hi Anja,

      damit ein energetisches Wesen in dich rein kommen kann, muss deine Aura durchlöchert sein. Die Aura ist unser Schutzschild und muss dicht und lichtvoll sein, dann ist unsere Schwingung hoch und nichts kommt da durch (außer Liebe 🙂 ). Faktoren, die die Aura zerstören (die man also unbedingt vermeiden sollte):

      – Jegliche Art von Rauchen
      – Alkohol und andere Drogen
      – Fleischkonsum & andere ungesunde Nahrung
      – Hass, Wut, Angst, Gewalt
      – alles, was irgendwie dreckig, dunkel, hässlich, negativ und böse ist
      – negative Nachrichten, dunkle Filme mit Gewalt oder Krimis (alles ist Energie)

      Wenn du dich schützen willst oder dich von irgendetwas entledigen willst, musst du ein Millieu schaffen, in dem kein niederes energetisches Wesen es aushält. Das schaffst du durch:

      – Lichtmeditation
      – gesunde Nahrung (v.a. Grünpflanzen)
      – Reinigung des Körpers (z.B. Fasten)
      – Sport
      – Natur

      Lichtmeditation ist ein unglaubliches Werkzeug, um die Aura aufzuladen, zu stärken und dein gesamtes Energiesystem zu balancieren. Niedere Astralwesen können Licht und Liebe nicht ausstehen. Ich bin aber kein Top-Spezialist für solche Fragen, wenn du mehr wissen willst, am besten einen Humanenergetiker fragen 😀

      GLG – Chris von Freude des Lebens

  2. Das ist “witzig”, deine Auflistung von 1. bis 7. ! Find’ ich gut! Nehme ich mir zu Herzen und ich wette, heute an meiner Arbeit, bekomme ich Gelegenheit, es anzuwenden! Danke! Ist nämlich gerade ganz aktuell das Thema bei mir. Liebe Grüße! Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere