5 universelle Erkenntnisse, die Meditation mich gelehrt hat – Bewusstes SEIN im täglichen Leben

Mönch meditiert auf Berg

Durch Meditation bekommt man einen anderen Blickwinkel aufs Leben, das ist sicher kein . Der veränderte Bewusstseinszustand lässt einen in anderen Sphären denken und Themen aus mehreren Blickwinkeln bearbeiten. Durch das Abschalten oder Minimieren des kritisch-rationalen Verstandes geschieht das Denken nicht mehr durch Programmierungen, sondern eher aus der Seelenweisheit heraus. Die Tore sind geöffnet für neue Ideen, Eingebungen und spirituelle Wachstumsprozesse.