Neuanfang Paraguay Teil 2 – Tacheles! Einschätzung der aktuellen politischen Lage + persönliches Update

Neuanfang Paraguay 2

Meine lieben Leser,

im ersten Teil dieser kleinen, persönlichen Reihe, in der wir unseren Prozess der Auswanderung aus persönlicher Sicht dokumentieren, haben wir die Gründe unserer Auswanderung, und die Umstände erklärt (hier kommt ihr zu Teil 1).

In diesem Artikel möchte ich eine ausführliche Einschätzung der momentanen Lage und ein persönliches Update geben.

Was passiert jetzt mit der Welt?

Schauen wir uns die momentane Lage einmal aus der Vogelperspektive an – so neutral wie möglich, ohne Naivität, übertriebenen Optimismus, übertriebene Skepsis oder vorige Konditionierung. Möglichst so, wie als würde ein Alien das erste Mal auf die Erde kommen und die ganze Situation unvoreingenommen begutachten. Einfach nur die Zeichen der Zeit auflisten. Ich gebe mein Bestes. Korrigiert gerne unten in den Kommentaren, sofern ihr einen Fehler findet oder eine Ergänzung habt.

Was wir sehen, ist, dass Menschen nahezu weltweit nach wie vor dazu gezwungen werden, Masken zu tragen. Einige Länder, wie beispielsweise einige Staaten in den USA, haben sämtliche Maßnahmen abgeschafft. Ein größerer Teil der Bevölkerung in Deutschland ist nun geimpft, ein Teil noch ungeimpft. In Deutschland konnte ich bisher keine Hinweise auf ein Nachlassen von Maßnahmen oder Lockdowns finden. Es weckt den Anschein, wie als befänden wir uns gerade in einer Art Sommerpause, die “Nationale Notlage” wurde jedoch einfach so im Hintergrund erweitert, was der Regierung nach wie vor alle juristischen Befugnisse zur Fortführung dieser Maßnahmen erteilt. Ob hier eine Verhältnismäßigkeit vorliegt, scheint keine Rolle zu spielen, von einer Überbelastung der Intensivstatioenn sind wir weit entfernt. Nach wie vor unterstützen die staatlichen Medien geradlinig die Sinnhaftigkeit und Unverzichtbarkeit der (Grund-)Rechtseinschränkungen.

In den Medien dreht sich wieder viel um “neue, besonders ansteckende Varianten”, die “Notwendigkeit weiterer Folgeimpfungen”, “Impfungen für Kinder und Jugendliche”, “Einschränkungen für Ungeimpfte” – wodurch man darauf schließen könnte, dass neue Lockdowns und weitere härtere Maßnahmen geplant sind, zumindest kein Nachlassen oder gar Rückrudern des derzeitigen Kurses. Es steuert meinen Recherchen nach auf eine “indirekte Impfpflicht” zu, das heißt, dass Menschen, die sich nicht spritzen lassen wollen, mit Einschränkungen umgehen müssen. Große Teile der Bevölkerung scheinen dagegen zu sein. Nun soll es ab Ende August so sein, dass man für alles (außer Einkaufen bisher) einen selbstbezahlten Test, oder eine Impfung braucht (der nächste Schritt wird meiner Vermutung nach die Supermärkte sein, sofern der vorangehend beschlossene Druck nicht ausreicht).

Schauen wir in die Mainstreammedien, wird ersichtlich, dass alles darauf hinsteuern soll, dass man in Zukunft ohne Impfung nicht mehr reisen darf. Dies soll durch den “digitalen Impfpass” ermöglicht werden. Fortschreitende Digitalisierung wird in den Medien in höchsten Tönen gelobt. Was auch auffällig ist, ist die Tatsache, dass meinen Sichtungen nach im Internet die Meinungen bezüglich der Maßnahmen mittlerweile deutlich vorherrschend kritisch sind. Dies kann man beispielsweise an Kommentaren unter pro-Maßnahmen-Postings der Regierungsorganisationen auf Facebook erkennen. Ebenso an vielen “Gefällt mir nicht”-Angaben unter YouTube-Videos, die für die Maßnahmen und Impfung plädieren. Interessant ist auch, dass die Bild-Zeitung mittlerweile sehr stark gegen die Maßnahmen argumentiert. Es ist auf jeden Fall ein großer Teil der Bevölkerung gegen das alles, was hier passiert. Ich mache ab hier erstmal einen cut, es gäbe sicher noch mehr Details zu den politischen Entwicklungen, aber diese sind nun erstmal zweitrangig, die wichtigsten Dinge wurden genannt.

Mein persönliches Fazit zur Lage

An dieser Stelle noch einmal ein kleiner Disclaimer – das Folgende ist einfach nur meine persönliche Einschätzung, es muss keineswegs die vollendete Wahrheit sein. Es kann gut sein, dass ich Dinge übersehen habe, falsch einschätze oder ähnliches. Ebenso fehlen vertrauenswürdige Insider-Infos zur Beurteilung. Schaut es euch einfach neutral und unvoreingenommen an und bildet euch euer eigenes Fazit.

Also. Grundsätzlich ist zu sagen, dass es im regierungskritischen Sektor zwei Lager gibt. Die einen sagen “man soll einfach nur im Vertrauen bleiben – alles wird gut”, die anderen sehen Schlimmeres auf uns zukommen. Kurz gesagt ist meine persönliche Ansicht dazu eine Mischung dieser beiden.

Meiner Ansicht nach kann man in der realen, da draußen abspielenden Welt keine, oder nur eine sehr geringe positive Entwicklung erkennen (zumindest auf der Oberfläche, nach jetzigem Stand, im deutschsprachigen Raum). Im Internet angepriesene positive Entwicklungen sind wieder nur angepriesen, passiert ist nichts sichtbares. Das Dunkle ist vorherrschend. Die Pläne der “Schattenseite” konnten, wenn auch mit so einigen Dämpfern und Rückschlägen, vorerst für sie “zufriedenstellend” erfüllt werden. Sicherlich sind viele Menschen “erwacht”, haben längst verstanden, dass hier vorne und hinten etwas nicht stimmt. Doch das reicht nicht, denn diese kritische Masse ist unorganisiert. Und um dieses System auszuhebeln, benötigt man eine organisierte, zielgerichtete Aktion. Und zwar nicht nur auf der geistig-spirituelleln, sondern auch auf der physischen Handlungsebene. Selbst in den “erwachten” Gruppierungen herrscht in größeren Teilen Trennung, Uneinigkeit, vollkommen sinnlose Streitereien – wenn sich selbst in spirituell orientierten Facebook- oder Telegram-Chatgruppen die Menschen gegenseitig bekämpfen, nur weil sie eine unterschiedliche Meinung haben, machen sie es der dunklen Agenda nicht besonders schwer. In der jetzigen Konstellation wird da aus meiner Sicht nicht einfach ein “Massenerwachen”, oder ein anderes plötzliches Wunder passieren. Dass Menschen die Dinge, die die Regierung macht, nicht toll finden, reicht noch nicht aus. Es muss weiter gehen. Weiter unten mache ich jedoch noch einmal einen Absatz, in dem ich sämtliche Vorteile unsererseits und Hoffnungen aufliste, verloren haben wir noch lange nicht! Doch zunächst noch etwas zum Fazit.

Was ich auch sehr kritisch sehe, ist eine scheinbar weit verbreitete Naivität in der “spirituellen Szene”. Ganz klar ist es sehr förderlich, wenn wir ein positives Mindset haben, tief in unserem Herzen das Urvertrauen fühlen, die Fügung hinter allem. Doch das bedeutet nicht, dass wir nicht handeln und Vorkehrungen treffen dürfen! Meiner Ansicht nach ist die beste Herangehensweise eine Mischung aus Herz-Weisheit, Vogelperspektive und gesundem Menschenverstand. Die goldene Mitte. Mich besorgen die vielen Channelings, in denen immer von “Licht und Liebe”, “alles wird gut”, “hab nur Vertrauen” und so weiter gesprochen wird. Die wenigsten Channeler wissen wirklich, wen oder was sie channeln. Dies kann mit Leichtigkeit von der böswilligen Seite ausgenutzt werden. Seht ihr die Mechanismen, mit denen die Menschen in Passivität gehalten werden, wie durch Hypnose? Wieviele Jahre geredet und geredet wurde, und nichts passiert ist?

Nunja – ich persönlich habe jedenfalls die perfekte Aktion darin gefunden: Positives, liebevolles, vertrauensvolles Mindset kreieren, aber trotzdem auf der Handlungsebene Vorkehrungen treffen. Ich möchte für meine Familie vorausgehen und versuchen, einen sicheren Ort in einer liebevollen und politisch geschützten Gemeinschaft zu schaffen, in einer Klimazone, in der man notfalls nicht draußen erfriert, und vor dem Verhungern irgendwo eine Papaya vom Boden aufsammeln kann. Dies ist unsere persönliche Herangehensweise. Mitteleuropa scheint der zentrale Punkt der dunklen Agenda zu sein. Dies ist zumindest das, was ich persönlich aus den Ereignissen lese.

Vielleicht denkt sich so manch einer nun: “Ich kann auf keinen Fall hier weg, ich muss hier bleiben, denn ich muss hier positiv wirken und meine Liebsten unterstützen!”. Und das kann auch sehr gut sein! Doch du musst ganz, ganz genau in dich hineinhorchen. Lass dich nicht durch Verdrängung der Angst täuschen (ich meine, diese Realität zu sehr zu fürchten, und deswegen Vertrauen vorspielen, um in der Komfortzone bleiben zu können). Lass dich gleichzeitig nicht einlullen von Channelings oder Infos, deren Quelle du nicht sicher verifizieren kannst. Doch weder Angst, noch Zweifel lohnen. Verloren haben wir noch lange nicht. Du wirst am richtigen Ort sein, doch dafür benötigst du eine gesunde Mischung aus Handeln und dem richtigen Mindset (richtige energetisch Ausstrahlung).

So, und nun noch einmal kurz zu unseren Vorteilen – wir wollen ja immer möglichst die ganze Situation betrachten!

Wo das Schicksal auf unserer Seite ist

Doch es gibt auch einige Dinge, die positiv für uns verlaufen (können):

– Die Dunkelseite ist selbst in ständiger Trennung und Konkurrenz, es gibt unterschiedliche Fraktionen, die miteinander konkurrieren

– Ein großer Anteil der Bevölkerung ist bereits sehr kritisch und lässt sich von den Medien nicht mehr belügen

– Es besteht die Möglichkeit eines größeren kosmischen Ereignis, das die Menschen auf spiritueller Ebene richtig durchschüttelt

– Nach dem natürlichen Prinzip zerstört sich das Böse immer nach der Zeit selbst – es ist eben eine Frage der Zeit

Soweit zur Politik. Hier noch ein paar persönliche Zeilen.

Persönliches Update zur Auswanderung

Bei uns ist in der Zwischenzeit einiges passiert – eine komplette Planänderung, ein Krankenhausaufenthalt inklusive einer Infektion mit einem Krankenhauskeim durch irgendeine infizierte Nadel, eine Menge Bürokratie, Verabschiedungen und ein Umzug in unsere letzte Zwischenmiete vor dem Abflug.

Ursprünglich wollten wir Mitte Oktober fliegen, nachdem wir unseren nicht ganz ernst benannten “Rette sich, wer kann!”-Online Kongress durchgeführt haben, der Lösungen zu genau diesem Thema bietet (ich halte euch auf dem Laufenden, die Website ist noch nicht spruchreif). Da ich im Juli urplötzlich durch eine nach wie vor unbekannte Krankheit die Bauchschmerzen meines Lebens erlitt und deshalb zwei Wochen im Krankenhaus unter starken Schmerzmitteln behandelt wurde, verzögerte sich unser gesamter Plan, und wir beschlossen, den Flug vorzuziehen, und unseren Kongress dann von Paraguay aus zu veranstalten. Ein weiterer Grund für die Vorziehung des Fluges sind die unerwartet schnell voranschreitenden (Grund-)Rechtseinschränkungen. Wir wollen die Schlumpfung unter allen Umständen umgehen, da wir viel mehr dahinter als nur eine Profitmasche der Pharmamafia, sowie ein “kaum erforschtes Medikament” vermuten. Wir möchten darum schon im September fliegen. Nach wie vor stellt für uns eine möglichst autarke Gemeinschaft mit Koloniestatus im strategisch uninteressanten Binnenstaat Paraguay die Lösung mit der in diesen Zeiten größtmöglichen Sicherheit dar.

Wir haben uns nun jedenfalls weitestgehend von unserem Hab und Gut getrennt, gehen die letzten organisatorischen Schritte, verabschieden uns von unseren Liebsten, kloppen uns mit der deutschen Bürokratie, klappern den einen oder anderen Ort in Deutschland ab und versuchen, jeden unserer Cents beisammen zu halten, denn in nächster Zeit zählt für uns wirklich jede Eurone.

Desweiteren haben wir uns verlobt und heiraten noch vor unserer Abreise 💕 💍

Ziemlich viel auf einmal alles, aber wir haben noch große Ideen für diese Inkarnation, die umgesetzt werden wollen, dahingegen sind diese Dinge Pipifax (reden wir uns zumindest immer wieder ein, um auf Linie zu bleiben 😆).

Das Gefühl scheint bei Yulia mulmiger zu sein, als bei mir. Ich freue mich einfach nur von ganzem Herzen, nach diesem verregneten und unterkühlten Sommer nicht wieder in die nächste fünfmonatige Eiszeit überzugehen, sondern den nahezu-dauer-35°C-Sommer in Paraguay zu genießen, der nun im November richtig beginnt. Der paraguayische Frühling, der im September/Oktober ist, ist die schönste Zeit dort, da vieles in Blüte steht und die Hitze sich noch halbwegs in Grenzen hält. Genauso in Grenzen halten sich unsere Spanischkenntnisse, lediglich ein Bier kann ich bestellen, sowie bitte und danke sagen. Naja, ernähren wir uns halt die nächsten Monate nur von Bier……..

Mal schauen, ob uns noch was dazwischen kommt. Ansonsten:

Adios, Germanien! 😁

Bienvenidos à Paraguay!

Wenn ihr euch dankbar zeigen möchtet, etwas Gutes tun und unsere Projekte/Auswanderung unterstützen wollt, dann freuen wir uns von ganzem Herzen auf eine Spende. Lasst es mich gerne auch einfach wissen, ob ich euch noch irgendwie weiterhelfen kann, sei es in Wort oder Tat. Im Entspannungsshop könnt ihr euch kostenlos Entspannungsprodukte herunterladen.

Hier könnt ihr mit wenigen Klicks per PayPal spenden:

Spendenbutton

Hier könnt ihr per Überweisung spenden (bitte unbedingt SPENDE in den Betreff):

Chris Böttcher (Freude des Lebens):

 

  • Bank: Sparkasse Hildesheim
  • Kontonummer: 0035017385
  • Bankleitzahl: 259 501 30
  • IBAN: DE17 2595 0130 0035 0173 85
  • BIC: NOLADE21HIK

Achja, noch was. Wenn jemand daran interessiert ist, ebenso hier raus zu kommen (vielleicht sogar nach Paraguay, ins El Paraiso Verde), oder in Deutschland bleiben will, sich jedoch immun gegen die Grundrechtseinschränkungen machen will (und einem neuen, ganzheitlichen System mit eigener Infrastruktur beitreten will), schreibt mich gerne an. Ich würde eine Liste anfertigen mit denjenigen, die ernsthaft etwas unternehmen wollen, und euch dann anschreiben, sobald unser kostenloser Kongress online geht. Dort werdet ihr sämtliche Lösungen erhalten. Ich rechne im September-Oktober damit. Falls ihr direkt Infos zu etwas bestimmtem braucht, schreibt mich auch einfach auf (contact.lebensfreude@gmail.com) an.


Möchtest du eine ganz besondere Meditationserfahrung machen?  Viele Menschen haben Schwierigkeiten dabei, während der Meditation die Gedanken zur Ruhe zu bringen und wirklich “tief einzutauchen”. Hierbei können geführte Meditationen Wunder wirken, denn du wirst auf der Reise nach innen durch liebevolle Führung geleitet. Eine derart tiefe Meditation ist dazu fähig, in sehr kurzer Zeit deine Schwingung und damit dein Bewusstsein zu erhöhen und dir dadurch Wachstum, Frieden und Fülle zu schenken, vor allem bei täglicher Praxis. Ich habe ein Meditationsset mit sehr einzigartigen geführten (Licht-)Meditationen kreiert, um Menschen, die sich öffnen wollen, eine besondere Hilfe zu geben. Diese Meditationen haben eine besondere Kraft, denn sie strahlen die Energie des Lichts. Hier klicken, um zum Meditationsset zu gelangen. Alle digitalen Produkte sind auf Spendenbasis erhältlich! 🙂

Hier findest du ein Buch zum Erlernen und Anwenden von Lichtmeditation. 

 

Monoatomisches Gold Wirkung
5er- Meditationsset “Meditationen des Lichts”

 

 

Das Buch der Naturheilmittel, mit dem du alle Krankheiten heilen kannst (pharmaunabhängig + umfangreich):

Codex Humanus

(Wenn du kein Bild sehen kannst, hier klicken): Codex Humanus
Das Buch der Menschlichkeit


 Das Wohlstand-Subliminal-Bündel – Negative Geldblockaden auflösen durch Umprogrammierung des Unterbewusstseins Monoatomisches Gold Wirkung


Monoatomisches Gold Wirkung (Blogartikel): >>> So kannst du “auf Knopfdruck” dein Bewusstsein transformieren (nur durch das Anhören von Frequenzen) <<<


Monoatomisches Gold Wirkung>>> Der SlowSex Online-Kurs von Yella & Samuel- Sex erleben, der die Seele nährt – 100% liebevolle, achtsame Sexualität lernen – Sexuelle Geborgenheit – Spirituelle Erfahrungen – Verbindung und Vertrauen schaffen – Beziehung fürs Leben stärken – hier kannst du kostenfrei reinlauschen Monoatomisches Gold Wirkung <<<


Monoatomisches Gold Wirkung(Blogartikel): >>> Mit dieser Methode habe ich es geschafft, sehr schnell negative Glaubenssätze aufzulösen (obwohl ich schon jahrelange Erfahrung mit Meditation hatte) <<<

Deine kostenlose Meditation

Mit meinem Newsletter erhältst du kostenlos und unverbindlich die neuesten Infos, Blogartikel, Inspirationen und bleibst immer up to date. Zusätzlich möchte ich dir eine meiner geführten Lichtmeditationen schenken. Viel Spaß! 🧡

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Abbestellung jederzeit möglich.

Licht der Zentralsonne

Sag' mal:

  • Möchtest du innerhalb von 10 Minuten Energie tanken und Kraft sammeln?
  • Willst du dich einfach nur in möglichst kurzer Zeit tief entspannen und dich aufladen?
  • Liebst du das Licht und die Wärme?

Meine geführte Meditation "Licht der Zentralsonne" bringt dich innerhalb von wenigen Minuten in eine Tiefenentspannung - du musst einfach nur da liegen und nichts tun 😃 Sie strahlt Liebe 🧡 und Wärme 🌟

2 Antworten zu “Neuanfang Paraguay Teil 2 – Tacheles! Einschätzung der aktuellen politischen Lage + persönliches Update”

  1. Namaste chris und yulia, danke für deine Einschätzungen. Wir sind andreas und conny aus Paraguay. Nach dem lesen deines Beitrages haben wir den heftigen Impuls euch wichtige Informationen bzgl. eurer Auswanderung privat zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere