17 Dinge, mit denen du dein Bewusstsein erhöhen kannst

Bewusstsein erhöhen

Die Erde befindet sich in transformatorischen Zeiten. Wir stehen vor einem historischen Wandel, den es in diesem immensen Ausmaß nie gegeben hat. 

Gleichzeitig war ein kollektiver Bewusstseinswandel nie dringlicher als jetzt. Jeder einzelne von uns trägt durch seinen individuellen Bewusstseinszustand einen Teil zum großen Ganzen bei und beeinflusst somit alles andere.

Hier sind 10 Dinge, die dir helfen können, ein höheres Bewusstsein zu erreichen.

1. Magnesium

Klingt erst einmal komisch, doch Magnesium ist ein extrem wichtiger Mikronährstoff. Magnesium ist nicht nur wichtig für die Hormonsynthese sowie unsere Herz- und Muskelfunktion, sondern auch für extrem viele weitere Funktionen im Körper. Doch vor allem macht es in höheren Dosen (unser Körper kann kaum genug davon bekommen) unseren Geist ruhig und entspannt, unser Bewusstsein klarer. Es fällt uns leichter, bewusst und achtsam zu bleiben. Die Meisten unterschätzen Magnesium. Sogar in der Behandlung von Depressionen scheint es vielversprechende Wirkungen zu haben.  Hier findest du sehr hochwertiges Magnesiumcitrat.

2. Zeit für dich (still und mit dir selbst sein)

…und zwar am besten alleine in der Natur. Wie oft wirst du am Tag durch irgendwelche Geräte abgelenkt? Der Trubel der westlichen Welt lenkt die Menschen völlig davon ab, sich mit ihrem eigenen Geist zu befassen und einmal wirklich zur Ruhe zu kommen – still zu werden. In der Stille finden wir die Antworten, die Google uns nicht geben kann.

3. Körperliche Aktivität (Sport)

Auf den ersten Blick scheint es so, wie als würde uns körperliche Anstrengung (z.B. Sport) Energie entziehen. Doch in Wirklichkeit harmonisieren wir dadurch unser gesamtes Energiesystem. Was ist natürlicher und gesünder – täglich rumsitzen, oder Bewegung? Das gesunde Mittelmaß zwischen Anspannung und Entspannung erhöht unsere Lebensqualität und damit unsere Lebensfreude. Wenn du häufig Stagnierung erfährst, bewege mehr deinen Körper, und du wirst feststellen, dass alles mehr in den Fluss kommt.

4. Subliminals

Unser Unterbewusstsein ist ein noch weitgehend unerforschter Teil unseres Bewusstseins und hat einen gewaltigen Effekt auf unser gesamtes Leben. Die Konditionierung des Unterbewusstseins entscheidet massiv über Erfolg und Misserfolg, Glück und Unglück. Wir können unser Unterbewusstsein durch Meditation umprogrammieren. Ein noch schnellerer und effektiverer Weg sind Subliminals. Dabei handelt es sich um eine Art Entspannungsmusik, bei der im Hintergrund (meist) nicht-hörbare, positive Suggestionen (Affirmationen) abgespielt werden. Diese werden von unserem Unterbewusstsein registriert und überschreiben dadurch negative Glaubenssätze durch Positive. Unser Bewusstsein und unsere Frequenz ändern sich dadurch derartig, dass wir schnell Veränderungen in unserem Alltag sehen können. Hier erfährst du alles über Subliminals und wie ihre unglaubliche Macht mein Leben verändert hat.

5. Meditation

In Meditation findest du Stille und eine Pause von lärmenden Gedanken. Du kannst zu höheren Erkenntnissen kommen, Energie gewinnen, Energie ausstrahlen (“senden”), einfach regenerieren und konkret gesagt dein wahres Selbst erfahren, was reines Sein ist. Häufige Meditation bringt den höheren Bewusstseinszustand immer mehr in deinen Alltag. Außerdem kann man durch Meditation die Wirkung der Subliminals verstärken. Wenn du gerne einmal besondere geführte Meditationen ausprobieren möchtest, kann ich dir einen Blick auf meine geführten Lichtmeditationen (Energiemeditation) empfehlen (hier klicken).

6. Kunst

Wenn du eine Gabe wie Musik, Schreiben, Malerei oder eine andere Form der Kunst beherrschst, dann fördere sie. Nimm dir regelmäßig und ganz konkret Zeit dafür. Diese Dinge sind wie Meditation. Unsere Bestimmung ist es, schöpferisch zu sein.

7. Umarmungen und Nähe

Du weißt, dass die Energie bedingungsloser Liebe die höchste Frequenz ist. Sie vermag alles zu heilen. Die extrem positive Wirkung von liebevollen Berührungen auf unser gesamtes Wohlbefinden wird derzeit sogar von der Schulwissenschaft erforscht. Ich muss dir nicht erzählen, wie gut es sich anfühlt, geliebt zu werden. Damit sind ebenso Massagen gemeint und achtsamer Sex mit jemandem, den du wirklich liebst, und dem du vertraust. 

8. Chlorophyll

Chlorophyll (der grüne Blattfarbstoff) ist gespeichertes Sonnenlicht, sprich Bio-Photonen. Wenn du viel davon zu dir nimmst, wirst du spüren, dass deine Lebenskraft steigt. Es gibt nichts, das reicher an Chlorophyll ist, als Wildkräuter und Grassäfte. Für viele scheint es erst einmal befremdlich, so etwas zu sich zu nehmen, da wir in der westlichen Welt anders konditioniert sind. Wer diese Konditionierung jedoch überwindet, wird schnell wissen, wovon ich spreche. Chlorophyll besteht übrigens zum Großteil aus Magnesium. Hier findest du das chlorophyllreichste “Ding”, das existiert.

9. Lesen

Manche Bücher (bzw. Texte im allgemeinen) können einen sehr positiven Einfluss auf uns haben, uns inspirieren und als Wegweiser dienen. Achte immer bei allem was du liest darauf, ob es dir Energie gibt, oder dir Energie entzieht. Fühlst du dich danach motiviert, bereichert und inspiriert, oder müde und träge?

10. Inspirierende Filme

Es gibt ein paar ganz wundervolle Filme, die dir Kraft schenken, dich inspirieren, und neue Reize setzen. Beispiele: “Thrive (Gedeihen) – Was auf der Welt wird es brauchen?”, “Die Gabe”, oder “Samadhi (Maya) – Die Illusion des Selbst”. In diesem Artikel findest du Links zu den einzelnen Filmen auf YouTube.

11. Liebevolle Menschen

Sich auszutauschen und miteinander in Harmonie zu sein gibt einfach Kraft. Halte die Augen offen nach Menschen, die ticken, wie du, und die ähnliche Ziele anstreben. Was gibt es Schöneres, als wahre Freunde, die einem den Rücken stärken…? Du erkennst positive Menschen übrigens schnell daran, dass sie nicht über andere lästern, sich kaum beschweren, über Gefühle reden können, sich Ziele setzen, nicht festgefahren und stattdessen offen für Neues sind. Der beste Weg, solche kennenzulernen: Selbst einer sein.

12. Heilende Frequenzen

Frequenzen können genutzt werden, um unser Bewusstsein zu harmonisieren oder gewünschte Bewusstseinszustände zu fördern. Durch regelmäßiges Anhören bestimmter Hirnwellen-Frequenzen können wir Fähigkeiten wie schnelles Lernen, Entspannung und Meditation, Energieregeneration, Achtsamkeit und endlos viele Dinge mehr fördern. Unser Hirn kann hierbei auf bestimmte Hirnwellenzustände trainiert werden. Hier erfährst du alles darüber, sowie direkte Anwendungsmöglichkeiten.

13. Natur

Die Natur, unser wahres Zuhause, kann uns helfen, zu neuer Energie, Klarheit und Frische zu kommen. Orte wie der Wald oder das Meer, Klippen, Seen, Biotope, Berge, Bäche, Flüsse… Hauptsache dort, wo es möglichst unberührt ist. Sei bewusst da, im Hier und Jetzt.

14. Reisen

Reisen “zwingt” uns immer dazu, unseren Horizont für Neues zu öffnen. Wir bekommen neue Eindrücke, werden vor bisher unbekannte Situationen gestellt, “aus der Reserve gelockt”. Wir lernen Neues kennen, andere Kulturen, Einstellungen, äußere Umstände. Dies gilt natürlich vor allem dann, wenn wir richtig reisen und uns nicht nur in einem Hotel aufhalten.

15. Seminare / (Online-)Kongresse / Festivals

Auf diesen Veranstaltungen können wir häufig neue Reize erhalten (Inspiration) und vor allem auch Gleichgesinnte kennenlernen. Gruppenenergie hat immer einen stark erweiternden Effekt auf uns.

16. Ängste überwinden

Hierin liegt natürlich der Kern einer jeden Erweiterung. Unsere Ängste sind so wie negative Glaubenssätze der Käfig, der uns in Unfreiheit hält. Was sind deine tiefsten Ängste? Gibt es eine Angst, der du dich jetzt stellen könntest? Schreibe dir einige Ängste auf, um dir klarer darüber zu werden.

17. Innenschau

Kein Punkt in diesem Artikel ist wichtiger als dieser. Deine Selbstreflektion, die wachsame Beobachtung deiner Gedanken, Gefühle und Reaktionen, das Hinterfragen deiner eigenen Handlungen, Sichtweisen und Muster – wenn all dies in deinen Alltag einfließt, wirst du aus deinem Alltag so viel mehr lernen. Gewahrsein und Beobachten – das ist Bewusstsein.

Ich danke jedem einzelnen Leser und wünsche alles Liebe 💗 Euer Chris ☀


✨ Das Wohlstand-Subliminal-Bündel – Negative Geldblockaden auflösen durch Umprogrammierung des Unterbewusstseins ✨


✨ (Blogartikel): >>> So kannst du “auf Knopfdruck” dein Bewusstsein transformieren (nur durch das Anhören von Frequenzen) <<<


✨>>> Der SlowSex Online-Kurs von Yella & Samuel- Sex erleben, der die Seele nährt – 100% liebevolle, achtsame Sexualität lernen – Sexuelle Geborgenheit – Spirituelle Erfahrungen – Verbindung und Vertrauen schaffen – Beziehung fürs Leben stärken – hier kannst du kostenfrei reinlauschen 😍 <<<


✨>>> Das lichtvolle Meditationsset, das dein Bewusstsein erweitert und deine Frequenz anhebt <<<


✨(Blogartikel): >>> Mit dieser Methode habe ich es geschafft, sehr schnell negative Glaubenssätze aufzulösen (obwohl ich schon jahrelange Erfahrung mit Meditation hatte) <<<

 

Deine kostenlose Meditation

Mit meinem Newsletter erhältst du kostenlos und unverbindlich die neuesten Infos, Blogartikel, Inspirationen und bleibst immer up to date. Zusätzlich möchte ich dir eine meiner geführten Lichtmeditationen schenken. Viel Spaß! 🧡

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Abbestellung jederzeit möglich.

Licht der Zentralsonne

Sag' mal:

  • Möchtest du innerhalb von 10 Minuten Energie tanken und Kraft sammeln?
  • Willst du dich einfach nur in möglichst kurzer Zeit tief entspannen und dich aufladen?
  • Liebst du das Licht und die Wärme?

Meine geführte Meditation "Licht der Zentralsonne" bringt dich innerhalb von wenigen Minuten in eine Tiefenentspannung - du musst einfach nur da liegen und nichts tun 😃 Sie strahlt Liebe 🧡 und Wärme 🌟

2 Antworten zu “17 Dinge, mit denen du dein Bewusstsein erhöhen kannst”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere