5 geniale Naturheilmittel zur Stressbewältigung, Stärkung, für innere Ruhe und Entspannung

Mädchen im Lavendel

Hier findet ihr eine kleine Zusammenfassung von natürlichen Helfern, die entspannungsfördernd wirken, Ängste und Spannungsgefühle mildern oder stärkend auf den menschlichen Organismus wirken. 1. Rosenwurz: Der Rosenwurz (Rhodiola rosea) wird seit langem traditionell in Sibirien und Skandinavien zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und zur Verminderung von Stressgefühlen genutzt. Er ist ein pflanzliches Adaptogen, das heißt ein Mittel zur Anpassung des Körpers an Stresssituationen. Rosenwurz ist perfekt bei stressbedingter Erschöpfung geeignet. Man wird belastbarer und konzentrierter! Die Pflanze entfaltet ihre Wirkung durch eine verbesserte Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke für bestimmte Neurotransmittervorstufen.

Sind Haare mehr als nur ein Kopfschmuck? Die wahre Bedeutung unserer Haare

Lange_Haare

Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, warum viele indigene Kulturen wie die amerikanischen Ureinwohner, indische Brahmanen oder die Kogi-Indianer sich die Haare nicht kurz schneiden? Und umgedreht: Warum Soldaten den typischen Militärhaarschnitt tragen müssen (Haare wenige Millimeter kurz)?
Wenn man sich etwas mit dem Thema auseinandersetzt, wird schnell klar, dass es nicht nur um “praktisch” und “unpraktisch” geht. Jedes Organ unseres Körpers hat eine Bedeutung und einen Zweck zu erfüllen. So sind auch unsere Haare ein wichtiger Teil unseres Körpers, der eine Funktion erfüllt.

Wie du durch Meditation harmonische Umstände manifestieren kannst

Meditation

Sicher hast du schon oft davon gehört, dass wir Menschen durch unsere Gedanken und Einstellungen unsere Realität manifestieren, denn unsere Gedanken sind Energien, die sich auf ihrem Weg ähnliche Energien suchen, die mit ihnen “auf einer Wellenlänge” sind (Resonanzgesetz bzw. Gesetz der Anziehung). Diese ähnlichen Energien ziehen wir dann an. Wir ziehen also an, was wir ausstrahlen. Nun, die meisten Menschen erschaffen auf diese Weise Tag um Tag ihre Lebensumstände vollkommen unbewusst. Sie ziehen viele negative Dinge und Situationen an, da ihr Geist auf eben diese Energien gepolt ist, sprich mit ihnen in Resonanz geht. Sie sind sich dessen nicht bewusst und halten alles für Zufall oder sehen sich als Opfer ihrer Lebensumstände.

Spirituelle Energie – Der intelligente Geist, der alles durchdringt – Die göttliche Matrix

Spirituelle_Energie

Die Idee dieses Artikels ist entstanden durch ein ganz bestimmtes, sich wiederholendes Ereignis, das auf eine Intelligenz beruht, die hinter allem steht, was ist. Eine Intelligenz, die alles durchdringt und die auf deine Aktionen, Gedanken und Einstellungen reagiert. Diese Intelligenz IST alles, sie ist auch “du” – du bist ein wesenhafter Teil von ihr. Man könnte diese Intelligenz “die göttliche Matrix”, “spirituelle Energie” oder “das allumfassende Bewusstsein der Existenz” nennen. Es ist ein lebendiger Geist, der alles Existierende mit Bewusstsein durchdringt. Die gesamte Existenz  wird strukturiert durch einen übergeordneten Plan, ein übergeordnetes, evolutionäres Muster, welches das Ziel der Entwicklung verfolgt – die Entwicklung und Ausreifung des Bewusstseins hin zum absoluten All-Eins, was Ausdruck tiefen Friedens und damit tiefer Glückseligkeit ist.

5 Fallen auf dem spirituellen Weg – Bist du hinein getappt?

Spiritualität

Auf dem spirituellen Weg droht die Gefahr, in bestimmte unbewusste Muster zu verfallen, die uns und anderen nicht gut tun und unsere Entwicklung blockieren. Dies geschieht vor allem durch zu wenig Selbstreflektion. Diese “Fallen” zu erkennen kann sehr hilfreich sein, denn alles, was ins Licht des Bewusstseins rückt, kann transformiert werden.

Der Aufstieg in die fünfte Dimension: 10 Kennzeichen der Transformation – Findest du dich wieder? (Teil 3 von 3)

Aufstieg3

Im letzten Teil haben wir besprochen, wie wir den Transformationsprozess unterstützen können. Schauen wir uns jetzt ein paar interessante “Anzeichen” oder “Manifestationen” der Transformation an, die uns allen im Alltag begegnen können. Wenn wir mit offenen Augen durch das Leben gehen, werden wir feststellen, dass “Dinge anders sind, als früher”. Alles schreit irgendwie nach Neuanfang und Transformation. Alte Muster sind nicht länger haltbar – die Umstände “zwingen” uns förmlich dazu, sie zu hinterfragen und in etwas neues zu verwandeln. Das “Gemütliche”, der “Komfort” ist zurückgegangen – stattdessen ist überall eine gewisse Turbulenz, ein Rütteln spürbar. Wo früher bequemes Verharren in Gewohnheiten und Trott war, kassieren wir jetzt regelmäßig Tritte in den Allerwertesten. 😉 Empfindet ihr es auch so?